Logo St.Peter

Sommerfest

5.-7.August
in St. Peter
  • Bogenschützen: Turnier in Grünau

  • Video vom Ladies Day und Cup-Finale

  • 600 Facebook Fans

  • Neue Aufwärmshirts für die KM

style

newsletterNewsletter

Hier befindet sich das Archiv! Du hast die Möglichkeit, dich für den Newsletter anzumelden.

TermineTermine

Hier findest du die wichtigsten Termine der Union Raika St. Peter.

FacebookGästebuch

Unser Gästebuch ist ausgelagert auf Facebook. Fan werden und mitdiskutieren!

Vorstand Vorbereitung und Testspiele bis August

Mit einem verjüngten Kader hat Trainer Horst Wintersteiger die Vorbereitung für die neue Saison gestartet. Das erste Testspiel steht bereits am 17. Juli in Peterskirchen am Spielplan. Ziel in der neuen Saison ist es unter anderem, die Auswärtsschwäche zu beseitigen und eine bessere Platzierung als heuer (7. Rang) zu erreichen. Hier geht`s zum Aufbauplan Sommer 2016.

Vorstand Saisonabschlussfeier am 18. Juni ab 17 Uhr

So wie es derzeit aussieht, dürften wir wettermäßig Glück haben! Deshalb laden wir alle Spieler, Fans, Funktionäre, Trainer usw. der Sektion Fußball (alle Mannschaften!) zur Saison-Abschlussfeier am Samstag, 18. Juni, in unser Sportzentrum ein. Beginn ist um 17 Uhr mit dem beliebten "Barfuß"-Turnier. Unsere Grillmeister Harry und Klaus werden uns anschließend stärken, damit wir abends Österreich beim zweiten EM-Match gegen Portugal ganz fest die Daumen drücken können. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Vorstand Lokalderby schon am Freitag

Mit jeder Menge Selbstvertrauen gehen die beiden Tabellennachbarn St. Peter und Burgkirchen in das letzte Lokalderby dieser Saison. Beide Teams haben im Finish der Meisterschaft Fahrt aufgenommen und fleißig Punkte gesammelt (St. Peter zuletzt 2:2 beim Aufstiegsanwärter Uttendorf). Auf die Fans wartet damit am Freitag, 3. Juni, im Sportzentrum „Hart“ eine durchaus attraktive Partie, die vom Autohaus Sommerauer präsentiert wird.
Anstoß ist um 18.30 Uhr. Das Reserve-Spiel wurde auf Mittwoch, 8. Juni, 18 Uhr, verlegt.

Vorstand 26. Mai: Ladies Day
mit OÖ Cup-Finale

Ganz im Zeichen des Frauenfußballs steht der Fronleichnamstag (Donnerstag, 26. Mai) in St. Peter: Im Sportzentrum „Hart“ findet um 16 Uhr das Finale im oberösterreichischen Ladies-Cup zwischen SV Garsten und Union Wolfern statt. Bereits um 13.30 Uhr steht das Schlagerspiel der Frauenklasse OÖ/Südwest zwischen der Union St. Peter und Hochburg-Ach am Spielplan.


Vorstand In St. Peter hängen
die Trauben hoch

Die Reserve voll im Titelrennen. Die Kampfmannschaft weiter im Aufwind: 3:0-Heimsieg durch Tore von Joni Pröbstle (2) und Manuel Angermeier gegen den Tabellenzweiten aus St. Radegund! Im Sportzentrum „Hart“ braucht die Union Raika St. Peter jedenfalls keinen Gegner zu fürchten und kann im nächsten Match gegen Jeging (22. Mai) durchaus mit einem weiteren „Dreier“ kalkulieren. Zuvor gibt`s eine künstlerische Pause, denn zu Pfingsten haben alle Mannschaften spielfrei.


Vorstand Nächster "Kracher" am Muttertag

Nach dem 1:1 (Tor: Joni Pröbstle) bei einer der stärksten Frühjahrsmannschaften, SV Mining, wartet am Muttertag ein weiteres „Kaliber“ auf die Union St. Peter: mit St. Radegund gastiert der Tabellenzweite und Aufstiegsanwärter St. Radegund im Sportzentrum „Hart“. Für Reserve und Frauenteam geht`s am Wochenende außerdem um entscheidende Punkte im Titelkampf. Die Frauen gastieren am Samstag, 7. Mai, um 15.30 Uhr beim Mitfavoriten in Antiesenhofen.


Vorstand Beste Saisonleistung blieb unbelohnt

Gegen Tabellenführer Handenberg bot St. Peter die bisher beste Saisonleistung, verlor aber durch ein (abseitsverdächtiges) Gegentor in der 93. Minute mit 1:2. Zuvor hatten Stange und Latte zwei Treffer für St. Peter verhindert. Die Pechsträhne soll nun im Derby gegen Mining (1. Mai) ihr Ende finden. Reserve (2:2) und Frauenteam (8:0-Sieg gegen Burgkirchen/Uttendorf) wahrten ihre Titelchancen.


Vorstand Tabellenführer in St. Peter zu Gast

Handenberg ist heuer drauf und dran, den Sprung in die 1. Klasse zu schaffen. Der neue Tabellenführer gastiert am Sonntag, 24. April, um 16 Uhr im Sportzentrum „Hart“. St. Peter will dabei seine Haut so teuer wie möglich verkaufen und die gute Heimbilanz verlängern. Auswärts läuft`s leider nicht so toll: zuletzt setzte es in Geretsberg eine 0:2-Niederlage.


Vorstand Erster Auswärtssieg lässt auf sich warten

Launisch wie der April agiert zurzeit die Kampfmannschaft. Während zuhause Punkt für Punkt gesammelt wird, will es auswärts einfach nicht klappen. Auch beim neuen Tabellenführer in Schwand hatte St. Peter das Nachsehen, verlor mit 0:3 und läuft weiter dem ersten Auswärtserfolg hinterher. Diesmal war die Aufgabe freilich äußerst schwer, mussten doch gleich sechs Spieler wegen Verletzung bzw. Sperren vorgegeben werden. Nächster Gegner ist nun Geretsberg (Spieltermin bereits Samstag, 16. April). Das Frauenteam empfängt am Sonntag zuhause Münzkirchen und braucht im Titelrennen unbedingt 3 Punkte.


VorstandDie Heimstärke bleibt erhalten

Durch zwei Blitz-Tore von Jonathan Pröbstle und Dominik Schrattenecker (Foto) besiegte die Kampfmannschaft die Union Tarsdorf mit 2:1, ist damit seit einem halben Jahr auf eigenem Platz ungeschlagen. Auch Reserve (2:2) und Frauenteam (3:0 gegen Hohenzell) holten wichtige Meisterschaftspunkte. Kommenden Sonntag (10. April) soll nun endlich der Auswärtsbann gebrochen werden. Allerdings wartet mit der Union Schwand ein ganz schwerer Brocken, der heuer um den Aufstieg mitspielt.


VorstandFrauen und Reserve im Titelrennen

Für das „Laturo“-Frauenteam und die Reserve der Union St. Peter geht es am kommenden Wochenende wieder um „big points“. Beide Mannschaften sind in ihren Klassen noch voll im Titelrennen, empfangen mit Hohenzell (Samstag) bzw. Tarsdorf (Sonntag) durchaus bezwingbare Gegner. Die Kampfmannschaft will ihre Heimstärke gegen Tarsdorf prolongieren, darf aber nicht mehr so leichtfertig einen Vorsprung vergeben wie zuletzt beim 4:4 in Pischelsdorf.


VorstandEs wird Zeit für den ersten Auswärtssieg!

Nach dem geglückten Meisterschaftsstart gegen Pfaffstätt (3:0-Sieg durch Tore von Tudan, Angermeier und Duru Furkan) ist`s nun an der Zeit, dass die Kampfmannschaft endlich ihren ersten Dreier in dieser Punktejagd holt. Bei Schlusslicht Pischelsdorf soll dies am Ostermontag endlich gelingen, auch wenn Trainer Horst Wintersteiger auf Daniel Stonig (Schlüsselbeinbruch) und Niko Ivanovic (Rot-Sperre) verzichten muss. Das Frauenteam (7:1-Auftaktsieg gegen Mattighofen) hat zu Ostern spielfrei!


VorstandPunktejagd beginnt mit Heimspiel

Mit 5 Siegen aus 5 Testspielen „im Gepäck“ (zuletzt 4:1 gegen Altheim 1b und 5:2 gegen Tännesberg/Bayern) startet die Kampfmannschaft am Sonntag, 20. März, in die Rückrunde der Meisterschaft. Erster Gegner im Sportzentrum „Hart“ ist der SV Pfaffstätt. Auch für das „Laturo“-Frauenteam beginnt bereits die Punktejagd: am Samstag, 19. März, um 14 Uhr zuhause gegen Mattighofen.

VorstandMit drei Neuen
in die Rückrunde

Zum Start der Vorbereitung am 2. Februar kann Trainer Horst Wintersteiger drei neue Spieler für die Kampfmannschaft begrüßen: Torhüter Cinar Harun vom FC Braunau, Routinier Duru Hazim vom SK Altheim und den Offensivspieler Rosenberger Christian vom ATSV Laab. Verlassen haben den Verein hingegen Keeper Marei Karim (SK Schärding) und Auzinger Pascal (zurück zu FC Braunau 1b). Das Aufbauprogramm umfasst insgesamt sechs Testspiele und ein Trainingslager vom 2. bis 6. März im kroatischen Medulin.

VorstandNeuer Vorstand für Union St. Peter

Zu einem Generationswechsel kommt es in der Jahreshauptversammlung der Union Raiffeisen St. Peter am Montag, 7. Dezember, 18.30 Uhr, im Pfarrheim: Alle drei Sektionen (Fußball, Ski und Bogenschießen) werden mit jüngeren Funktionären besetzt. Und auch der Vorstand um Obmann Reinhold Klika geht verändert in die neue Funktionsperiode (neuer Stellvertreter, neue Kassierin). Wir laden alle Mitglieder herzlich zur Jahreshauptversammlung und anschließenden Weihnachtsfeier ein. Den Wahlvorschlag findet ihr hier:

VorstandErster Turniersieg
in der Hallensaison

Die Hallensaison hat auch für die Sektion Fußball bereits begonnen – und zwar mit einem tollen Erfolg für das Frauenteam (Foto), das im bayerischen Reichenberg das Finale gegen den Gastgeber mit 2:1 gewann. Am kommenden Sonntag, 6. Dezember, steigt die Kampfmannschaft beim traditionellen Altheimer Stadtcup in das Geschehen ein und kämpft ab 16 Uhr um den Aufstieg ins Finalturnier. Den Spielplan findet ihr hier:

Schratti Alle Neune zum Saisonausklang

3 x 3 = Alle Neune! Mit diesem "Kegel-Ergebnis" verabschiedet sich die Union Raiffeisen St. Peter in die Winterpause. Zum Saisonabschluss gelang allen drei Mannschaften ein voller Erfolg: Das Frauenteam eroberte mit einem 8:2-Sieg im Spitzenspiel gegen Hochburg-Ach wieder die Tabellenführung zurück. Sabrina Wimmer ist außerdem die beste Torschützin in ganz Oberösterreich. Die Reserve bezwang Treubach/R. mit 6:1 und ist Vize-Herbstmeister und die Kampfmannschaft siegte ebenfalls gegen Treubach mit 2:1.

Schon wieder
sooo ein Elfer!

Zweimal schon musste die Kampfmannschaft der Union St. Peter in den vergangenen Wochen eine mehr als fragwürdige Elfmeter-Entscheidung "schlucken" und geriet damit auf die Verliererstraße. Diesmal besonders bitter, da die Gelb-Schwarzen im Derby gegen Burgkirchen die eindeutig bessere Mannschaft waren. Einziges Manko: die schlechte Chancenauswertung! Endstand: 2:1 für Burgkirchen (Reserven 3:3).
Im letzten Heimspiel der Saison am Sonntag, 8. November, 14 Uhr, gegen Treubach/R. soll jedenfalls noch ein "Dreier" aufs Punktekonto.

Ski: Programm für den heurigen Winter

Neun Skifahrten (vom 10. Dezember bis 12. März) hat die Sektion Ski für die heurige Wintersaison eingeplant. Der Auftakt erfolgt am 10. Dezember mit den Volksschülern. Bereits am 7. November findet der Skibasar statt. Alles Wissenswerte und eine genaue Termin-Übersicht im aktuellen Programm 2015-16.

Heimstärke soll es richten

Nach dem unglücklichen Punkteverlust (1:1 in Jeging – Gegentor in den Schlussminuten aus einem nicht gesperrten Freistoßball) will die Kampfmannschaft im drittletzten Match der Saison wieder ihre Heimstärke ausspielen. Gegner am Sonntag im Sportzentrum „Hart“ (Achtung: Anstoß bereits um 14.30 Uhr!) ist die zuletzt gut in Schuss gekommene Elf des SV Uttendorf. Bereits einen Tag zuvor kämpft das Frauenteam um 15.30 Uhr gegen Schweinbach um den Aufstieg in die 3. Cuprunde.


So sehen Sieger aus

Das Damenteam konnte am Samstag die Tabellenführung verteidigen und drehte einen 0:3-Rückstand gegen Antiesenhofen noch um und konnte am Schluss mit 4:3 das Spielfeld als glücklicher Gewinner verlassen. Gratulation an unsere Damenmannschaft - Tolle Leistung. Foto: Karina Starzengruber, Facebook. Nächstes Spiel: Sa., 17. Oktober um 15.00 Uhr in Lochen.


U9 rettet das Wochenende

Leider konnten die Kids am Freitag nicht so viel jubeln wie gewohnt. Die U10 verlor zuhause gegen die Juniors Polling, genau so wie die U11 gegen den WSV ATSV Ranshofen und die U13 - trotz starker Leistung - gegen die SPG /Weng. Grund zur Freude gab es dafür am Samstag Vormittag. Die U9 konnte in Reichersberg ihr zweites Turnier in Folge gewinnen.


Auswärtsbilanz
gehört verbessert

Mit dem 3:1-Derbysieg gegen Mining verbesserte sich die Kampfmannschaft der Union St. Peter auf Platz 5 und ist wieder in Reichweite zu den Top-Plätzen. Wohin die Reise im Herbst geht, wird sich am kommenden Sonntag zeigen, denn da muss Gelb-Schwarz zum Tabellenführer nach St. Radegund, der bisher mit seinen Ostermiethinger Neuzugängen die meisten Treffer erzielt hat. Gelingt die Überraschung und der erste Auswärtserfolg in der Hinrunde?


Wieder Dergy
gegen Mining

Im April 2014 kämpfte die Union St. Peter zuletzt um Punkte gegen Lokalrivalen SV Mining und feierte im Meisterjahr einen beeindruckenden 6:2-Auswärtserfolg. Nun treffen die beiden Kontrahenten am Sonntag, 27. Spetember, um 16 Uhr im Sportzentrum „Hart“ wieder aufeinander und es ist diesmal von einem „Duell auf Augenhöhe“ auszugehen. Nach nur einem Punkt in den letzten zwei Spielen ist St. Peter gefordert und muss gewinnen, um den Anschluss an die Spitzenplätze nicht ganz zu verlieren.









Raika
APG Sponsor
Beton Moser
Hertwich
Laturo
Borbet Sponsor
Copyright Union St. Peter

Impressum | Kontakt